Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    princessmummyy

    - mehr Freunde

   evtl. neuer Blog (Blogger)

   9.05.17 17:30
    Hi Judith! Hab vorhin au
   9.05.17 21:04
    Zoey-Belle, klar kannst
   12.05.17 01:16
    Hi Judith! Meiner Meinun
   21.05.17 09:02
    Ein Gerät oder Wesen wel
   21.05.17 12:07
    Was ist mit künstlicher
   25.05.17 17:26
    http://www.snseysin.com/

http://myblog.de/judys-blog

Gratis bloggen bei
myblog.de





,,Horror" Bücher

HeyZur Zeit muss ich keine Präsentationen für die Schule machen oder für Arbeiten lernen und deshalb habe ich viel Zeit zum lesen.Ich habe mit dem Buch ,,Das Buch ohne Namen“ von ,,Anonymus“ angefangen Ich liebe solche Bücher bei denen auf dem Klappentext so was drauf steht wie z.B.: Niemand hat jemals bis zur letzten Seite lesen, das Buch ist verflucht oder dass man stirbt wenn man weiter ließt, so was halt in der Art... Das macht das Buch gleich viel spannender Bei dem Buch welches ich gerade lese steht: Jeder, der dieses Buch liest, stirbt. Doch nur wer es liest, weiss, warum... Ein Buch ohne Titel und ohne Autor tötet jeden, der es liest...Ich bin erst bei Seite 21 und es wurden schon 20 Typen in einer Baar und ein paar Mönche in der Kirche ermordet... gruselig.Ich darf es einfach nicht abends lesen, das habe ich mir fest vorgenommen Früher hatte ich nämlich fast jede Nacht Albträume und ich will echt nicht dass sie zurück kommen.Ein mal als ich noch in der Grundschule war (3 oder 4 Klasse), habe geträumt dass vor unserer Haustür der Direktor von meiner Schule säße und jedem der hinein wollte den Daumen abschnitt.Mein Dad fand es nämlich witzig mir aus diesem ,,Struwwelpeter“ Buch vor zu lesen und dort ist diese Geschichte mit dem ,,Daumenschneider“ drinnen...Kennt ihr das noch?Ich würde so etwas NIE IM LEBEN meinen Kinder vor lesen das ist voll das Horror Buch.Genauso wie ,,Max und Moritz“.Total verantwortungslos. Bis zum nächsten mal
15.5.17 23:04
 
Letzte Einträge: Sorry ;), Änderung, Internet und Strom, Schule und Sommerferien, Vatertag, Sterben, Tod und Auferstehung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung